Sie sind hier: Freiwillige > STERN des Monats > Details

Marktplatz Treptow-Köpenick - Facebook

24.04.2017 : 01:29

Heinz Sellheier (70) aus Berlin-Hellersdorf mehr...

Bild Unternehmensengagement

Aktuelles

» 10.04.17 | Die Frühjahrs-Ausgabe der STERNENZEIT ist da! mehr...

alle Nachrichten | RSS

STERN des Monats April 2017

Heinz Sellheier (70) aus Berlin-Hellersdorf

Ehrenamtlicher Mentor im Projekt Hürdenspringer+ der Stiftung Unionhilfswerk Berlin

„Als ich vor fünf Jahren in den Ruhestand eingetreten bin, habe ich nach einer sinnvollen Beschäftigung gesucht. Durch Recherchen in den Medien und durch Hinweise meiner Frau bin ich auf dieses interessante und lohnenswerte Ehrenamt aufmerksam geworden. Ich bin nun seit dem Frühjahr 2013 als Mentor im Mentoring-Projekt Hürdenspringer+ ehrenamtlich tätig. Dieses Projekt besteht schon seit 2009. Die Zielsetzung besteht darin, Jugendliche aus dem Stadtbezirk Neukölln zu unterstützen, die einen Migrationshintergrund haben und aus sozial benachteiligten Familien kommen. Sie werden durch die individuelle Begleitung von Mentorinnen und Mentoren auf ihrem Weg von der Schule ins Berufsleben unterstützt und erhalten damit eine Perspektive für eine weitere positive Entwicklung. Seit Februar 2016 habe ich meine zweite Mentoren-Vereinbarung, dieses Mal mit einem Schüler einer Sekundarschule in Neukölln. Mit dem Schüler, der inzwischen die 10. Klasse besucht, treffe ich mich einmal wöchentlich in den Arbeitsräumen der Hürdenspringer+. Das Hauptanliegen dabei ist es, den Bildungsweg sinnvoll mit Anregungen zu unterstützen, um einen erfolgreichen Einstieg in eine Berufsausbildung oder Studium zu möglichen. Bei den Treffen versuche ich auf die Interessen, Wünsche und Vorstellungen des Schülers einzugehen und dann Schritt für Schritt auch die schulischen Lernbemühungen mit einzubeziehen. Wir unternehmen auch verschiedene kulturelle und soziale Aktivitäten wie Besuche von Kulturveranstaltungen, Ausstellungen, Stadtexkursionen und Berufsbildungsmessen. Das soll dem Jugendlichen eine weitere Orientierungshilfe in seiner Persönlichkeitsentwicklung geben und sein Selbstbewusstsein stärken. Die Möglichkeit, durch das Projekt Hürdenspringer+ eigene Lebenserfahrung weiter zu geben und diese sinnvoll für eine individuelle Förderung von Schülern einzusetzen, ist für mich ein wertvoller Erfahrungsgewinn. Zugleich gewinnt man durch diese ehrenamtliche Tätigkeit einen neuen Zugang zur jungen Generation und vor allem zu Schülern, die sich sehr aufgeschlossen gegenüber den Mentoren verhalten und sich mit viel Wissbegier an den Projektaufgaben beteiligen. All dies ist für mich Anlass genug, dieses Bildungs- und Sozialprojekt des Unionhilfswerks jedem Interessierten als eine wirkungsvolle ehrenamtliche Tätigkeit weiterzuempfehlen!“

Kontakt Mentoring-Projekte Hürdenspringer: Herr Thomas Knorr unter 030 / 56 82 47 17 bzw. thomas.knorr@unionhilfswerk.de oder www.huerdenspringer.unionhilfswerk.de // Autorin: Cordelia Krech, Foto: Reginald Gramatté, STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum Treptow-Köpenick, Kontakt: 030-24358576 bzw. info@sternenfischer.org